Indridason - Enger und Horst - Blutnebel

In der Sylvester Nacht, als sich eine große Menschenmenge im Osloer Hafen am Rathaus versammelt hat, erschüttert eine Bombenexplosion die Nacht. Auch die Journalistin Emma Ramm ist vor Ort und erlebt das Geschehen aus nächster Nähe. Es gibt viele Tote, viele Schwerverletzte, eine Frau kann in letzter Sekunde von Alexander Blix, einem anwesenden Polizisten, aus dem Wasser gezogen werden.
Dieser Anschlag versetzt ganz Oslo in Aufregung. War es ein Terroranschlag? Als sich die Identität der Frau aus dem Wasser herausstellt, wird die These in Frage gestellt. Denn sie ist Polizeibekannt, ist sie doch die Mutter eines Mädchens, welches vor ca. 10 Jahren als Baby entführt und niemals gefunden wurde. Galt der Anschlag eventuell ihr? Auch Emma kümmert sich um diesen Fall, nicht nur als Journalistin, sondern ihr Lebensgefährte war ebenfalls vor Ort und ist bei der Explosion ums Leben gekommen. Sie recherchiert, sucht Menschen auf, die in dem Entführungsfall eine Rolle gespielt haben. Eine besondere Brisanz erhält die ganze Geschichte, als ein Foto auftaucht, welches das Mädchen im Alter von ca. 8 Jahren zeigen soll. Lebt sie noch? Aber wo? Und was ist damals wirklich geschehen? Fragen über Fragen. Als Emma zur Beerdigung ihres Lebensgefährten zu dessen Eltern nach Dänemark fährt, gerät sie unbeabsichtigt tief in die Sache hinein und in äußerste Lebensgefahr…

Nesbø - Ihr Königreich

Die Brüder Roy und Carl Opgard leben nach dem frühen Tod ihrer Eltern auf dem großen Anwesen in Os im Süden Norwegens. Ein Onkel kümmerte sich um die Jugendlichen, Roy lernte in seiner Tankstelle nicht nur, wie man mit Menschen umgeht, sondern auch sich um Fahrzeuge zu kümmern. Kein Motor, den Roy nicht reparieren kann. Sein jüngerer Bruder Carl nutzt eine Gelegenheit, um nach Kanada auszuwandern und es dort Karriere als Architekt zu machen. Als er eines Tages unerwartet aus Kanada zurückkehrt, bringt er außer seiner bildhübschen Frau Shannon auch hochfliegende Pläne mit. Er will auf dem Hof Os, „ihrem Königreich“, abseits gelegen auf einer Anhöhe, ein modernes Hotel mit Appartements, Wellness Angeboten und allem, was dazugehört, bauen. Doch dazu braucht er nicht nur die Einwilligung des ganzen Ortes, sondern auch ihr Geld! Da er ein begnadeter Redner ist, zieht er den Bürgermeister und die meisten Ortsanwohner auf seine Seite. Die Aussicht, damit einmal viel Geld zu verdienen, ist eben doch für viele zu verlockend. Aber natürlich sind nicht alle seiner Meinung und so müssen die Brüder hier und da nachhelfen, ihren Überredungskünsten mehr Druck verleihen. Als eines Nachts der Rohbau des Hotels abbrennt, beginnt ein Show Down mit unvorhersehbaren Folgen…

Enger - Blutzahl

Die Prominenten Reporterin Emma Ramm hat einen Termin bei der bekannten Sportlerin Sonja Nordstrøm. Ihre Biografie, die heute erscheinen soll, beinhaltet etlichen gesellschaftlichen Sprengstoff, denn sie geht mir ihren Zeitgenossen nicht gerade glimpflich um. Als jedoch Emma vor der stattlichen Villa steht, wird ihr nicht geöffnet. Emma stellt fest: die Tür ist auf und die Neugier treibt sie hinein. Sie findet niemanden vor, aber alles deutet darauf hin: Nordstrøm ist entweder entführt oder getötet und weggeschafft worden.
Sie benachrichtigt Alexander Blix von der Osloer Polizei, welche die Untersuchungen aufnimmt. Im Zuge der Fahndung finden sie weitere Tote, die erste Leiche in einem Sommerhaus, welches Nordstrøm gehört. Hier finden sie auch eine Zahl angebracht, die 7. Emma, die mittlerweile nicht mehr Prominente beobachten soll, sondern sich um den Fall Sonja Nordstrøm kümmert, hat in der Villa eine 1 gefunden. Sollte der Mörder etwa seine Opfer nummerieren? Zwischen den Opfern gibt es zunächst keinen Zusammenhang zu finden. Aber mit der Zeit stellt sich heraus: alle Opfer sind Prominente, oder glaubten mehr oder weniger, solche zu sein. Der Countdown läuft und in großer Gefahr ist die Tochter von Kommissar Blix, die sich in einer Life Sendung im Fernsehen befindet. Und wahrscheinlich auch Emma, die sich durch die Interviews mit Prominenten Leuten bekannt gemacht hat…

Fossum-Stille

Die kleine, unscheinbare Ragna Riegel, um die 50 herum, mager, in einen grünen Kittel des Supermarktes „Europris“ gekleidet, sitzt mir Kommissar Konrad Sejer im Vernehmungsraum. Ragna schätzt den Kommissar sehr, er lässt ihr die Zeit, die sie benötigt, um sich ihm zu erklären. Schließlich hat sie ein Verbrechen begangen, das ist ihr selber klar. Aber: war es nicht nur Verteidigung? War sie nicht über einen langen Zeitraum bedroht worden? Da waren Drohbriefe in ihrem Briefkasten, wie z,B. „Ich werde dich töten“ oder „Ich beobachte dich“!. Sie hat sich nur verteidigt, wie sie sich schon das ganze Leben lang verteidigen musste...

Sarenbrant - Hinter Deinem Ruecken 100px

Wisting und der Tag der Vermissten

William Wisting ist Hauptkommissar bei der norwegischen Kriminalpolizei. Im Moment beschäftigt er sich mit der verschwundenen Katharina Haugen. Katharina ist vor 24 Jahren spurlos verschwunden, alle Hinweise liefen ins Leere. Mit dem Ehemann von Katharina hat sich Wisting im Laufe der Jahre angefreundet, obwohl er ihn niemals ganz von der Liste der Verdächtigen hatte streichen können. Aber hin und wieder nimmt er sich alle Unterlagen vor, um eventuell doch noch Übersehenes zu finden. Am Jahrestag des Verschwindens versucht er Martin Haugen zu besuchen, jedoch er ist nicht aufzufinden.
In dieser Situation bekommt er auf der Dienststelle Besuch von einem Kollegen, der sich ebenfalls mit alten Fällen beschäftigt. Er untersucht den Fall einer ebenfalls verschwundenen jungen Frau namens Nadia Krogh, die entführt worden sein sollte, jedoch das Lösegeld wurde niemals abgeholt. Nadja verschwand ca. 2 Jahre vor dem Fall Katharina Haugen. Der Kollege Adrian Stiller ist bei seinen Recherchen auf mögliche Zusammenhänge zum Fall Katharina Haugen gestoßen und will nun Wisting in die Ermittlungen einbinden. Und nicht nur das: er bindet auch Wistings Tochter, die als Journalistin bei einer Zeitung arbeitet, mit in den Fall ein. Und das zunächst ohne deren Wissen voneinander…