Sarenbrant - Hinter Deinem Ruecken 100px

Hinter deinem Rücken

Der Friseursalon Stefano de Luca ist der bekannteste Friseur in Stockholm. Alles was Rang und Namen hat lässt sich hier frisieren. Sogar das Königshaus befindet sich unter seinen Kunden. So ist Jenny mit ihrem Arbeitsplatz sehr zufrieden, bis eine neue Kollegin auftaucht. Kollegin Angelina ist eine junge Frau, die sofort die Herzen der Kunden und auch, und das ist beinahe das Schlimmste für Jenny, Stefanos Herz erobert. Angelina ist hübsch, stets gut gelaunt, hat immer ein nettes Wort für jeden (außer Jenny) und ist sehr, sehr ehrgeizig.
Plötzlich stirbt ein guter, bekannter Kunde. Ermordet mit einer spitzen Waffe, wie einem Messer oder Schere. In dieser angespannten Situation beginnen die beiden Frauen, sich gegenseitig zu beobachten. Und finden seltsame Dinge heraus:
Angelina z.B. hat anscheinend einen Ehemann erfunden, den es gar nicht gibt. Und ihre Vergangenheit ist ein großes Geheimnis.
Jenny, die sich in ihrer Verzweiflung einem Kunden, der sie begehrt, hingibt, wird von Angelina beobachtet. Und diese nutzt sofort die Gunst der Stunde. Sie will unbedingt aus ihrer kleinen Welt ausbrechen, und dafür ist sie bereit, alles zu geben. Dafür hat sie sich bei Stefano eingeschlichen, obwohl sie das Friseurhandwerk gar nicht gelernt hat…

Svernstroem_-_Opfer

Opfer

Als die Polizei um Kommissar Carl Edson zu einer alten Scheune hin gerufen wird, dort sei eine Leiche gefunden, ahnt niemand, was da noch auf sie zu kommt. Der Mann, den sie dort finden, wurde auf unfassbar grausame Art und Weise gefoltert und an die Wand genagelt…

Boerjlind_-_Wundbrand

Wundbrand

Die junge Kriminalkommissarin Olivia Rönning hat einen neuen Fall: Die Staatsanwältin Malin Brovall wurde mit ihrer ganzen Familie durch eine Autobombe ausgelöscht. Da Malin gerade mit einer Terrorzelle befasst war, liegt es nahe, in diesem Milieu zu suchen. Jedoch auch alle alten Fälle der Anwältin müssen durchforstet werden. Olivia stößt auf einen Künstler, der malt und dichtet, aber auch mit der Anwältin zu tun hatte, ja sie schon einmal bedroht hat. Sie besucht ihn und ist beeindruckt von seiner Persönlichkeit. Gleichzeitig muss sie jedoch feststellen, dass er unter psychischen Problemen leidet…

Sveen - Die stille Tochter

Adam ist Pfarrer in der schwedischen Amtskirche. Seit mehr als 25 Jahren ist er mit Ulrika, einer erfolgreichen Juristin, verheiratet. Sie führen eine gute Ehe, die Risse, die es im Laufe der Zeit gegeben hat, wurden geglättet und unter den Tisch gekehrt. Seine und Ulrikas ganze Liebe gehört der einzigen Tochter Stella. Stella ist 19 Jahre alt, aber leider nicht so gestrickt, wie sich das die Eltern vorgestellt haben.
Stella lässt sich nichts sagen. Sie will ihren eigenen Weg gehen, wenn es sein muss mit dem Kopf durch die Wand. Daher ist es kein Wunder, dass Stella an ihrem 19. Geburtstag nach dem gemeinsamen Essen ausgehen will, anstatt mit Vater und Mutter zusammen zu sitzen. Die Eltern gehen zu Bett und hören Stella spät, es ist bereits fast 2 Uhr, nach Hause kommen. Ohne ein Wort geht sie ins Bett und schließt die Tür hinter sich ab. Natürlich machen sich die Eltern Gedanken, schieben sie jedoch beiseite. Am nächsten Tag geht Stella zur Arbeit, wie immer, nur am Nachmittag hören die Eltern, Stella sei bei der Polizei. Sie muss eine Aussage machen, ganz in der Nähe hat es einen Mord gegeben. Schon bald müssen sie hören: Stella steht unter Mordverdacht und ein Kollege von Ulrika soll ihr Anwalt sein. Jetzt kommt Panik auf. Was ist da passiert? Adam kann nicht glauben, dass sein „kleines Mädchen“ damit etwas zu tun haben soll. Andrerseits ist Stella sehr aufbrausend, hat damit schon viele Probleme gehabt. Adam beginnt, sich in den Fall einzumischen. Aber auch Ulrika, die erfahrene Juristin schmiedet ihre eigenen Pläne…

Mostroem - Mitternachtsmaedchen

Nathalie Svensson, Psychologin, deren Ansichten bei der Stockholmer Polizei sehr angesehen sind, wird wieder zu Rate gezogen. Diesmal geht es um einen brutalen Mädchenmord mit Vergewaltigung. Das Fatale: das Opfer Hanna ist die Tochter einer sehr guten Freundin Nathalies und Nathalie hat sie gut gekannt….
Bei genauer Betrachtung jedoch stellt die Polizei fest: es handelt sich um einen Serienmörder! Schon drei junge Mädchen wurden brutal vergewaltigt und ermordet, und es gibt einen Versuch, der überlebt wurde. Aber der Täter hat einfach kein Gesicht, die Beschreibungen verschiedener Zeugen bringen ein Gesicht zusammen, welches auf viele Männer passt. Drei Männer mit einer belasteten Vergangenheit geraten unter Verdacht. Darunter der ehemalige Freund Hannas, der psychische Probleme hat. Alle drei sollen überwacht werden, was jedoch nur unzureichend gelingt. Auch die Dating Plattform, über welche Hanna anscheinend mit ihrem Mörder in Kontakt kam, muss geknackt werden. Was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Nathalie findet einen Zusammenhang über die Orte der Morde: der Täter ist fixiert auf besondere herausragende Gebäude in einem bestimmten Teil der Stadt. Und er sammelt Trophäen: er entfernt jedem Opfer den linken Schuh und nimmt ihn mit. Aber während die Polizei sich mit den Überwachungen und dem Internet abplagt, hat der Mörder bereits Kontakt zu einem neuen Opfer aufgenommen…