Faber und Pedersen - Winterland

Martin Juncker, einer der besten Modermittler aus Kopenhagen, wurde wegen eines Fehlverhaltens in seine Heimatstadt Sandstedt versetzt. In dem kleinen, verschlafenen Ort soll eine Polizeistation aufgebaut werden und Juncker hat dadurch die Möglichkeit, sich um seinen dementen Vater zu kümmern. Juncker hat gerade seinen neuen Dienst begonnen, da wird eine Leiche gefunden. Bernt Larsen wurde brutal ermordet, seine Ehefrau ist spurlos verschwunden. Da fast zeitgleich in Kopenhagen eine Bombe auf dem Weihnachtsmarkt explodiert ist, stehen dort alle alten Kollegen Junckers unter Druck, diesen brutalen Anschlag aufzuklären. Auch die Kollegin Signe Kristiansen, mit der Juncker viele Jahre vertrauensvoll zusammengearbeitet hat. Signe leitet die Untersuchungen, aber alle Spuren führen sie nicht weiter. Erst ein anonymer Hinweis bringt Bewegung in die Sache und Signe erkennt, dass es Zusammenhänge mit dem Mord in Sandstedt gibt und außerdem noch eine Polizei Einheit involviert ist…
In Sandstedt ist Juncker alleine auf sich gestellt. Er findet jedoch heraus, dass Larsen in einer Neonazi Organisation Schwedens unterwegs war und stößt auf Unterlagen, die ihn dazu bringen, mit Signe Kontakt aufzunehmen. Als nun auch noch sein junger Praktikanten-Kollege aus Sandstedt entführt wird, beginnt ihnen die Zeit davonzulaufen…
Dieser Krimi ist ungemein spannend, die handelnden Personen sind so sympathisch beschrieben, dass das Lesen sehr viel Freude bereitet. Es geht nicht nur um Mord und Totschlag, sondern auch um zwischenmenschliche Beziehungen und Familie, aber auch Terror und Verrat. Ein Debutroman, der wirklich überzeugend herkommt und den Leser mit Hochspannung auf die folgenden zwei Bände warten lässt. Denn der Fall ist nicht beendet…
Absolut empfehlenswert für jeden Krimi Fan.
Janni Pedersen ist Moderatorin und Kriminalreporterin bei TV2 Dänemark, Kim Faber ist Architekt und Journalist bei Politiken. Auf „Winterland“ sollen noch „Todland“ und „Blutland“ folgen.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Kim Faber und Janni Pedersen
Winterland

Blanvalet in der Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, München 2021, 610 Seiten
ISBN 978-3-7645-0724-4
Preis: € 15,00