Frennstedt - Das gezeichnete Opfer

Max ist ein angehender junger Pianist, ehrgeizig, voller Pläne für die Zukunft. In dieser Nacht, nach einem feucht fröhlichen Besuch in einer Bar, ist er auf dem Weg nach Hause. Mit seinem Fahrrad fährt er bei strömendem Regen durch die Nacht. Plötzlich wird er von einem Auto verfolgt, angeblinkt und schließlich zu Fall gebracht…

Der Mord an Max wurde niemals aufgeklärt.
15 Jahre später wird eine Künstlerin ermordet aufgefunden. Das Besondere daran: an der Toten wird der gleiche auffällig helle Lehm gefunden wie ehemals an Max. Das ruft das Ermittler Team um Tess Hjalmarsson auf den Plan. Dieses Team kümmert sich nur um alte, nie aufgeklärte Fälle und eigentlich sollte es jetzt aufgelöst, eingespart werden. Doch die Verbindung zwischen dem neuen Fall und dem alten ermöglicht Tess und ihrem Team noch einmal zu zeigen, was in ihnen steckt. Allerdings erweisen sich die Recherchen als äußerst schwierig, Zeugen von vor 15 Jahren sind entweder nicht mehr zu finden, oder sie erinnern sich nicht mehr richtig. Jedoch Tess ist hartnäcking. So schnell gibt sie nicht auf und außerdem gibt es mittlerweile noch mehr Morde, die vermutlich dem gleichen Täter zuzuschreiben sind….
Dieser Krimi lebt von der Ausstrahlung der jungen, sympathischen Tess, die mit viel Engagement gemeinsam mit ihrem Team die richtige Spürnase beweist. Ihre Fähigkeit zu kombinieren und die richtigen Fragen zu stellen, erzeugen einen lesenswerten und spannenden Krimi.
Tina Frennstedt hat unter anderem Schwedisch und Politikwissenschaft studiert und arbeitet heute als Kriminalreporterin beim schwedischen Fernsehen. Sie ist, wie die Protagonistin ihrer COLD-CASE-Krimireihe, Expertin für Mordfälle, die jahrzehntelang nicht aufgeklärt wurden. Ihre Reportagen sind preisgekrönt und bilden den realitätsnahen Hintergrund für ihre Krimis. Der erste Band „Cold Case – Das verschwundene Mädchen“ wurde in Schweden als bestes Krimidebüt 2019 ausgezeichnet. Tina Frennstedt lebt heute in Stockholm

Rezension: Angelika Steinhäuser

Tina Frennstedt
Cold Case
Das gezeichnete Opfer
Aus dem Schwedischen von Hanna Granz
Titel des schwedischen Originals: „Cold Case, Våg 9“
Bastei Lübbe AG Köln 2021, 464 Seiten
ISBN 978-3-7857-2697-6
Preis: € 16,00