Sarenbrant - Hinter Deinem Ruecken 100px

Hinter deinem Rücken

Der Friseursalon Stefano de Luca ist der bekannteste Friseur in Stockholm. Alles was Rang und Namen hat lässt sich hier frisieren. Sogar das Königshaus befindet sich unter seinen Kunden. So ist Jenny mit ihrem Arbeitsplatz sehr zufrieden, bis eine neue Kollegin auftaucht. Kollegin Angelina ist eine junge Frau, die sofort die Herzen der Kunden und auch, und das ist beinahe das Schlimmste für Jenny, Stefanos Herz erobert. Angelina ist hübsch, stets gut gelaunt, hat immer ein nettes Wort für jeden (außer Jenny) und ist sehr, sehr ehrgeizig.
Plötzlich stirbt ein guter, bekannter Kunde. Ermordet mit einer spitzen Waffe, wie einem Messer oder Schere. In dieser angespannten Situation beginnen die beiden Frauen, sich gegenseitig zu beobachten. Und finden seltsame Dinge heraus:
Angelina z.B. hat anscheinend einen Ehemann erfunden, den es gar nicht gibt. Und ihre Vergangenheit ist ein großes Geheimnis.
Jenny, die sich in ihrer Verzweiflung einem Kunden, der sie begehrt, hingibt, wird von Angelina beobachtet. Und diese nutzt sofort die Gunst der Stunde. Sie will unbedingt aus ihrer kleinen Welt ausbrechen, und dafür ist sie bereit, alles zu geben. Dafür hat sie sich bei Stefano eingeschlichen, obwohl sie das Friseurhandwerk gar nicht gelernt hat…

Aber auch Stefano hat seine Schattenseiten. Er hat Spiel-Schulden bei dem Ermordeten und seine Spiel-Sucht macht ihn unberechenbar…
Dieser neue Krimi von Sofie Sarenbrant spielt an einem ungewöhnlichen Schauplatz. Und auch der Schreibstil ist ungewöhnlich. Jede Hauptperson erzählt die Geschehnisse aus seiner Sicht, die kurzen Episoden wechseln ständig ab. Was den Leser regelrecht in die Irre führt. Aber der Schluss verlangt unbedingt nach einer Fortsetzung! So darf diese Geschichte auf keinen Fall ausgehen…
Sofie Sarenbrant, geb. 1978, lebt mit ihrer Familie in Bromma, Stockholm. Bevor sie begann Kriminalromane zu schreiben, arbeitete sie als Journalistin. Sie gilt als eine der interessantesten jungen Krimiautorinnen Schwedens. Die Besprechungen zu „Der Mörder und das Mädchen“, „Das Mädchen und die Fremde“ und „Die Tote und der Polizist“ finden Sie auch an dieser Stelle in der „Nordischen Bücherwelt“.

 

Rezension: Angelika Steinhäuser

Sofie Sarenbrant
Hinter deinem Rücken
Aus dem Schwedischen von Hanna Granz
Titel des schwedischen Originals: „Bakom Din Rygg“
Aufbau Verlag GmbH, Berlin 2019, 393 Seiten
ISBN 978 3 7466 3657 3
Preis: € 16,99