Spinat-Lachs-Rolle

 

Spinat-Lachs-Rolle

eine Alternative der gefüllten Lefser, aber ohne Mehl gut als Vorspeise oder fürs Buffet

Zutaten:
125 g Spinat frisch (oder ca. 300 g TK-Blatt-Spinat aufgetaut)
4 Ei(er)
50 g Käse, gerieben
250 g Räucherlachs (ich nehme gerne mehr – ca. 300 g)
200 -300 g Kräuterfrischkäse scharfer Meerrettich
Salz und Pfeffer
Zitronensaft (wenig)
Parmesan (ca. 50 g)

Zubereitung:
Eier schaumig schlagen. Spinat, Salz, Pfeffer, ger. Käse mit der Eiermasse mischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Parmesan bestreuen, die Masse darauf verteilen. 10 Min. bei 200 Grad backen, kalt werden lassen, mit Frischhaltefolie bedecken, umdrehen, so dass die Fülle auf die Käseseite kommt. Mit Kräuterfrischkäse, kräftig abgeschmeckt mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Paprika, bestreichen, darauf den Lachs verteilen, mit wenig Zitronensaft beträufeln. Das Ganze fest rollen und in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 6 Stunden kühlen. Danach in beliebig dicke Scheiben schneiden.