Fischrezepte

Fiskekaker

 

In Norwegen findet man leckere Fiskekaker oder Fiskeburger, und wenn sie eine hohe Prozentzahl an Fisch haben, dann schmecken sie total lecker. Natürlich kann man sie sehr leicht selber machen, mit 100% Fisch, und sie schmecken warm und kalt gleich gut, als Burger zwischen ein Brötchen gelegt, als warmes Gericht mit Bacon, Möhren und gekochtem Ei, zum Grillen oder auch als Fingerfood, wenn man sie kleiner formt.

Gegrillter Gravedlachs

 

Gegrillter Gravedlachs mit Kartoffelsalat und Anchovisdressing

Gegrillter Heilbutt

 

Gegrillter Heilbutt mit Salsa und Majonnaisensoße

Lutefisk

 

Die Norweger kennen verschiedene Zubereitungsarten. Wir persönlich haben nur die erste Art mit der Zubereitung im Backofen ausprobiert, bei der anderen Art wird der Fisch im Wasser gegart. Da soll er angeblich grundlegend anders (besser?) schmecken.
(Text und Rezept: Elke Gittschau)

Bacalao

 

Vielleicht habt ihr Gelegenheit, von eurer Norwegenreise Klippfisch mitzubringen, dann findet ihr hier ein leckeres, einfaches Bacalao-Rezept für 4 Personen.
Den Klippfisch gut wässern, dabei auf die eventuell auf der Packung angegebene Wässerungszeit achten, die zwischen ein und drei Tagen variieren kann.