Graved Lachs mit Senfsoße

 

Appelsin Gravet Laks med Sennepssaus (Lachs mit Senfsauce)

Zutaten für 6 Personen:
1 kg Lachsfilet, Lachsforelle oder Eismeersaibling
75 g Salz
75 g Zucker
½ TL grob gemahlener, weißer Pfeffer
1 Bund frischer feingehackter Dill

Zubereitung:
Vom Fisch alle Gräten gut entfernen, waschen und trocken tupfen. Salz, Pfeffer und Zucker gut vermischen und den Fisch damit gut von beiden Seiten einreiben.

Auf den Boden einer Form oder Schüssel Dill legen, darauf die Hälfte des gut eingeriebenen Filets, mit der Hautseite nach unten.

Die Salz-Kräutermischung und reichlich Dill über die Filets streuen. Das nächste Filet wird mit der Fleischseite nach unten darauf gelegt und mit Dill belegt. Dann den Rest der Salz-Kräutermischung darüber verteilen.

Man kann das Filet noch zusätzlich mit 3-4 EL Cognac oder trockenem Weißwein übergießen.

Den Fisch abdecken und 2 Tage kalt stellen, mehrmals am Tage wenden. Fisch in dünne Scheiben schneiden und mit stuede poteter und Senfsoße sennepssaus servieren.

Tipp: Falls eine andere Geschmacksvariante gewünscht wird, kann man den Dill mit 10 g zerdrückten Wacholderbeeren austauschen und 2-3 EL Aquavit über die Fleischseite des Filets träufeln. Salz, Zucker und grob gemahlener Pfeffer wie im Rezept. Dieses Gericht serviert man mit Rømme (Schmand/saure Sahne) und Graubrot.