Bacalao

 

Vielleicht habt ihr Gelegenheit, von eurer Norwegenreise Klippfisch mitzubringen, dann findet ihr hier ein leckeres, einfaches Bacalao-Rezept für 4 Personen.
Den Klippfisch gut wässern, dabei auf die eventuell auf der Packung angegebene Wässerungszeit achten, die zwischen ein und drei Tagen variieren kann.

Zutaten:
500 g Klippfisch vom Dorsch
500 g Kartoffeln
2 große Zwiebeln
Chili
3 Knoblauchzehen
1 Dose grobgehackte Tomaten
2 dl Olivenöl
1 rote Paprika
4 (Pflaumen)tomaten
3 EL entsteinte schwarze Oliven
Salz und Pfeffer

Zubereitung Tomatensoße:
Die Zwiebel in Scheiben schneiden. Die Chilischote längs aufschneiden und die Kerne heraus schaben. Chilli und Knoblauch kleinschneiden. Zwiebeln, Chili, Knoblauch und die Tomaten aus der Dose im Olivenöl anbraten und für 10 bis 15 Minuten köchel lassen. Danach die Paprika und Oliven dazu geben.

Bacalao in der Form:
Den gewässerten Fisch von Haut und Gräten säubern und in passende große Portionsstücke schneiden. (siehe Film) Die Kartoffeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Klippfisch, Kartoffeln und Tomaten abwechselnd in eine feuerfeste Form schichten. Tomatensoße darüber verteilen.
Den Fisch im Backofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad für 35 bis 40 Minuten backen. Das Gericht vor dem Servieren noch 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.