• oslo-957743_800.jpg
  • norway-island-2075449_800.jpg
  • oslo-957396_800.jpg
  • landscape-4389957_800.jpg
  • oslo-338255_800.jpg
  • oslo-900327_800.jpg
  • lofoten-4827611_800.jpg

Norwegische Flagge

 

Mit der eigenen Verfassung sollte Norwegen im Jahr 1814 auch eine neue Flagge bekommen; deshalb wurde dafür ein Wettbewerb ausgeschrieben, den Fredrik Meltzer mit seinem Entwurf gewann. So wie wir sie heute kennen, durfte sie aber erst seit 1898 als Landesflagge genutzt werden. Sie zeigt auf rotem Hintergrund das in den skandinavischen Flaggen übliche Philippuskreuz in blau mit weißer Umrandung.
In ihrer Farbgebung stellt sie Verbindungen zur dänischen und schwedischen Flagge her, doch kann man ihr auch eine andere Bedeutung geben: Rot ist auch die Hintergrundfarbe des norwegischen Königswappens, Blau symbolisiert die Fjorde und die klare Luft des Landes. Für offizielle Flaggen sind die einzelnen Farbtöne im sog. Pantone-Farbsystem streng vorgeschrieben.
Wie mit der Flagge umgegangen wird, unterliegt genauen Vorschriften.
Es gibt offizielle Flaggentage, an denen auch viele Privatleute auf ihrem Grund die Flagge aufziehen, aber auch zu größeren familiären Anlässen kann sie dort gezeigt werden. Dabei soll sie straff gespannt sein und darf den Boden nicht berühren.
Vom 1. März bis 31. Oktober darf sie nur ab 8.00 Uhr gehisst werden, auch wenn es dann noch dunkel ist; eingeholt sein muss sie bis 21.00 Uhr oder schon vorher bei Einbruch der Dunkelheit. Zwischen 1. November und dem letzten Februartag darf sie nicht vor 9.00 aufgezogen und muss mit dem Sonnenuntergang, spätestens aber bis 21.00 Uhr eingeholt werden; in Nordnorwegen sind die entsprechenden Zeiten 10.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr. Falls sie beschädigt ist, muss sie entweder verbrannt oder so zerschnitten werden, dass die einzelnen Farben von einander getrennt sind.
Für den Gebrauch der Flagge von offizieller Seite aus gelten folgende Flaggentage:
1. Januar
21. Januar (Geburtstag von Prinzessin Ingrid Alexandra)
6. Februar (Tag der Samen)
21. Februar (Geburtstag von König Harald)
1. Mai
8. Mai (Tag der Befreiung)
17. Mai (Tag des Grundgesetzes)
7. Juni (Tag der Auflösung der Union)
4. Juli (Geburtstag von Königin Sonja)
20. Juli (Geburtstag von Kronprinz Haakon)
29. Juli (St.-Olav-Tag)
19. August (Geburtstag von Kronprinzessin Mette-Marit)
25. Dezember
Ostersonntag
Pfingstsonntag
Tag der Stortingswahl